HUECK FOLIEN wächst weiter

Der Beschichtungsspezialist HUECK FOLIEN mit Sitz in Baumgartenberg konnte das Jahr 2013 sehr erfolgreich abschließen. Erstmals in der Unternehmensgeschichte wurde ein Jahresumsatz von 50 Mio. EUR erreicht.

Ein neues Lackierzentrum mit Sauberraumkonzept sowie der Ausbau der Sicherheitsproduktion und der Forschung und Entwicklung mit einem neuen Innovationszentrum sind wesentliche Eckpfeiler des erfolgreichen Wachstumskurses des Familienunternehmens.

Die qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von HUECK FOLIEN zusammen mit dem umfangreichen Investitionsprogramm der vergangenen Jahre am Standort Oberösterreich bilden die Basis für diesen Erfolg. Um die Qualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Unternehmensbereichen ständig weiterzuentwickeln, startete HUECK FOLIEN 2013 das unternehmensinterne Weiterbildungsprogramm KOMPETENZ. „Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Qualität der Produkte haben bei uns höchste Priorität“, sagt Dr. Martin Bergsmann, Sprecher der Geschäftsführung. Dies beweist die seit einem Jahr laufende Gesundheitsinitiative vital.

In den drei Kernmärkten des Unternehmens – Basismaterial für hochwertige Etiketten, Premiumoberflächen-Folien sowie Hochsicherheitsmerkmale – bringt HUECK FOLIEN laufend innovative Produkte auf den Markt. Die beiden Marken VISCORA®, eine Premiumoberfläche, und TAMPLEX®, das neue Sicherheitsetikett, sind zwei der jüngsten Entwicklungen des mehr als 20-köpfigen F&E-Teams.

Presseinformation HUECK FOLIEN vom 17. Februar 2014